bartoel92

22 Okt: Bartöl selber machen

Bartöl selber machen ? Bärte – besonders der Vollbart – sind beinahe schon zum Markenzeichen des modernen Mannes geworden. Aber einfach wachsen lassen reicht nicht. Gerade in der Wachstumsphase benötigt der Bart pflegerische Aufmerksamkeit. Ein Bartöl ist dafür ein ausgezeichnetes Pflegeprodukt. In einem guten Bartöl werden verschiedene Öle miteinander kombiniert, da jedes Öl eine unterschiedliche Wirkung entfaltet. Bartöl selber machen, in einfachen Schritten. Man(n) kann Bartöl aber auch leicht selbst herstellen und auf diese Weise, eine ganz individuelle Mischung kreieren, die dem eigenen speziellen Haut- und Bartprofil optimal gerecht wird. Welche Zutaten dafür benötigt werden und welche Schritte zur Herstellung erforderlich sind, erklären wir hier. Bartöl selber machen – Welche Zutaten sind für die Herstellung von Bartöl erforderlich? Die Grundlage für dein eigenes Öl sind immer sogenannte Trägeröle. Solche Trägeröle sind zum Beispiel: Jojobaöl Mandelöl Kokosnussöl Um das fertige Bartöl abzufüllen, benötigt man kleine Fläschchen. Die Füllmenge sollte zwischen 30 und 50 ml…