Home / BRISK Bartöl

BRISK Bartöl

BRISK Bartöl – Bartöl Test

 

BRISK Bartöl

Die Pflege des männlichen Haares – ob auf dem Kopf oder im Gesicht – steht bei Brisk seit vielen Jahren im Fokus. Das Unternehmen begann vor mehr als 60 Jahren mit einer Frisiercreme für den Mann und wurde schnell zum Inbegriff für ein natürlich aussehendes Styling. Mittlerweile ist die Frisiercreme so etwas wie ein Klassiker unter den Pflegeprodukten geworden. Wert legt Brisk darauf, dass sich seine Pflegeprodukte angenehm auf der Haut anfühlen und keinesfalls ölig.

Von der Frisur war es nur ein kleiner Schritt bis zur Konzeption von Pflegeprodukten für den Bart. Ein Beispiel für die herausragende Qualität von Brisk Bartpflegeprodukten ist das Bartpflegeset dieses Herstellers. Anlass genug für uns, das Bart Öl von Brisk zu testen. Die Testergebnisse haben wir nachstehend zusammengefasst. Wir enden mit einem kurzem Fazit.

Seinen Namen hat das Unternehmen aus dem Englischen entnommen. Die Bezeichnung „brisk“ bedeutet so viel wie flott, flink oder munter. Und diese Eigenschaften sollen sowohl die Produkte von Brisk als auch das Unternehmen selbst erfüllen: Ein flottes, stylisches Label im Haarpflegebereich – und nur für Männer.

Jetzt ansehen bei Amazon.de

Verpackung und Design

Das Brisk Bartöl wird in einer rechteckigen Verpackung in klassischer rot-weißer Optik geliefert. Abgebildet ist ein Mann mit Vollbart; insgesamt baut Brisk hier auf ein ansprechendes Retro-Design. Das Brisk Bartöl selbst befindet sich in einer schönen Glasflasche. Zum Lieferumfang gehört eine praktische Pipette, mit deren Hilfe sich das Bartpflege Öl einfach und genau dosiert entnehmen lässt. Dadurch geht kein Tropfen Öl verloren. Auf der Verpackung finden sich – wie es sich für ein gutes Pflegeprodukt gehört – die Bestandteile aufgelistet.

Die Zutaten für das Bartöl von Brisk

Wichtig für die Qualität und die Wirkung eines Bart Öls sind die verwendeten Zutaten. Im Brisk Bartöl fanden wir folgende Ingredenzien:

  • Prunus Amygdalus Dulcis Oil
  • Argania Spinosa Kernel Oil
  • Persea Gratisana Oil
  • Melaleuca Alternifolia Leaf Oil
  • Simmondsia Chinesis Seed Oil
  • Tocopherol
  • Linalool
  • Cedrus Atlantica Bark Oil
  • Limonene

Die Hauptbestandteile des Bart Öls sind demnach Arganöl, Mandelöl, Jojobaöl, Avocadoöl, Atlas-Zedernöl sowie Teebaumöl aus Australien. Dies ist eine sorgfältige Auswahl von Qualitäts-Zutaten, die gut miteinander harmonieren. Die abschließende Liste der Bestandteile macht zudem gewiss, dass das Bart Öl mineralölfrei ist. Die harmonische Zusammenstellung beweist, wie gut Brisk sein Handwerk versteht. Hier wurden Zutaten gemischt, die ausgezeichnet zueinander passen.

Die Anwendung des Brisk Bartpflege Öl – Bartöl Test

Das Bart Öl von Brisk ist leicht und unkompliziert zu verwenden. Auch der Anfänger wird schnell eine Routine bei der Verwendung des Bart Öls finden. Das Öl selbst ist nahezu farblos und erweist sich sowohl als leicht als auch als sehr dünn. Wenn man das Fläschen öffnet, riecht man – fast nichts. Der Geruch des Bart Öls ist zurückhaltend, dezent, man könnte beinahe behaupten: neutral. Nur mit einer sehr feinen Nase kann man das Jojobaöl wahrnehmen und dazu etwas Teebaumöl.

Dank der beigefügten Pipette lässt sich das Bartpflege Öl ausgezeichnet und sehr genau dosieren – quasi auf den Tropfen genau. Für die tägliche Anwendung reichen bereits einige Tropfen aus. Mit der Pipette werden also einige Tropfen auf die Handfläche gegeben und anschließend gut in den Bart einmassiert. Damit ist die Anwendung bereits abgeschlossen.

Das Brisk Bartöl wird nicht ausgespült. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, solltest Du Brisk Bartpflege Öl regelmäßig anwenden – am besten jeden Tag. Der Kontakt mit den Augen sollte auf jeden Fall vermieden werden. Passiert es dennoch einmal, dass Du das Bart Öl in die Augen bekommst, spüle diese mit klarem Wasser aus.

Die Anwendung von Brisk Bartpflege Öl ist sowohl simpel und wenig zeitintensiv. Es nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch. In der täglichen Pflege fällt es daher kaum in Betracht und dennoch wird Dein Bart den Effekt bald bemerken.

Jetzt kaufen auf Amazon – BRISK Bartöl

Wie wirkt Brisk Bartpflege Öl?

Der Hersteller selbst spricht davon, dass das Bart Öl selbst den größten Bären, den Grizzly, unter den Vollbärten, bezähmen soll. Tatsächlich zeigt sich das Brisk Bartöl in unserem Test als effektiv und besonders wirkungsvoll. Selbst sehr störrische Barthaare werden sofort gebändigt und fühlen sich spürbar weicher an. Die Ursache dafür ist schnell gefunden. Es ist die sehr leichte Kombination von verschiedenen Ölen wie Mandel, Avocado, Teebaum, Argan und Jojoba. Angenehmer Nebeneffekt: Das Bart Öl fettet kaum bis gar nicht, sondern zieht sehr schnell ein.

Rückstände des Bart Öls sucht man daher vergeblich. Insgesamt wird der Bart durch die Anwendung mit dem Brisk Bartöl deutlich geschmeidiger und sieht sehr gepflegt aus. Besonders das Mandel- und das Jojobaöl pflegen und schützen das Barthaar effektiv und langanhaltend.

Einen besonderen Geruch sucht man nach der Anwendung bei seinem Bart vergeblich. Wer eine gute Nase hat, kann Jojoba und Teebaum erahnen – mehr allerdings nicht.

Das Brisk Bartöl wirkt sich zudem auch positiv auf die Haut unter dem Bart aus. Die Hautpartien werden beruhig und durch die zusätzliche Feuchtigkeit geschützt und gepflegt. Man bemerkt diesen Effekt besonders in der kritischen Phase des Bartwuchs, wenn die Haut gereizt ist und in der Regel zu jucken beginnt.

Für wen eignet sich das Brisk Bartöl?

Das Brisk Bartpflege Öl ist ein Qualitätsprodukt zu einem vergleichsweise geringen Preis. Es ist auf jeden Fall ein geeignetes Bart Öl für den Anfänger, der noch auf der Suche nach dem richtigen Pflegeprodukt für seinen neuen Bart ist. Es eignet sich ob seines guten Verhältnisses zwischen Leistung und Preis auch für jene Bartträger, die einen besonders langen und großen Bart zu pflegen haben.

Das Brisk Bartöl ist auch ideal für den Notfall, wenn man gerade kein anderes Bart Öl zur Hand oder vergessen hat – zum Beispiel auf der Geschäfts- oder Urlaubsreise.

Fazit zum Bartöl Test

Das Brisk ist ein ideales Pflegeprodukt für den Notfall und den Einsteiger. Bartträger mit Bärten, die sich durch einen hohen Verbrauch auszeichnen, bietet das Brisk Bartpflege Öl eine preisgünstige Variante. Es wird jedoch weniger die Liebhaber und Spezialisten der sehr edlen Düfte, der durchdesignten Verpackungen und aufregenden Gerüchen überzeugen können. Aber darauf kommt es dem Brisk gar nicht an. Das Bartpflege Öl ist für die Pflege gedacht – und diesen Zweck erfüllt das Brisk Bartöl mit ausgezeichneter Güte. Preis und Leistung stehen beim Brisk Bartpflege Öl in einem ausgezeichneten Verhältnis zueinander.

 

BRISK Bartöl 50 ml Pflegeöl für alle Bartlängen

8,96
6 neu ab € 6,74
Jetzt kaufen bei
amazon.de
am Juni 13, 2017 3:30 pm